Mein Herz und andere schwarze Löcher von Jasmine Warga


ISBN: 978-3-7373-5141-6  -  Erschienen: April 2015
Verlag: Fischer
Preis: 16,99 Euro  -  Seiten: 384  -  Genre: Jugendbuch ab 14 Jahre
Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag

Originaltitel: My Heart and other Black Holes

meinherz undandereschwarzeloecher
 

Inhalt
: Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn macht es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben – sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, sich für immer zu verabschieden. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Und während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel, wie sehr sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte ein Ende haben, vollkommen unerträglich ... Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe.
Quelle: Fischerverlage

Verlagseite des Bucheserlagseite des Buches

Meine Meinung: Was für eine traurig-schöne Geschichte! Verliebt habe ich mich zunächst in das Cover, es paßt so gut in die Frühlingszeit und doch widerspricht es sich sehr. Einerseits ein Titel der ahnen läßt, dass es sich nicht grade um eine Komödie handelt und dazu konfettibunte Farbklekse. Und doch paßt es wie die Faust auf´s Auge. 

Aysel ist als türkisches Mädchen in den USA eine Exotin und nachdem ihr Vater einen ihrer Mitschüler getötet hat und in´s Gefängnis gekommen ist, hat Aysel das Gefühl nichts mehr wert zu sein. Zu ihrer Mutter hat sie den Draht verloren und mit ihrem Stiefvater kommt sie kaum zurecht, ihre Halbschwester ist hübsch, beliebt und hat kaum etwas türkisches an sich und so bleibt nur ihr kleiner Bruder den Aysel sehr lieb hat. Sie sieht keinen Sinn mehr in ihrem Leben und hat nur einen Wunsch: Selbstmord, doch dafür braucht sie Unterstützung, die sie auf einer extra dafür eingerichteten Internetseite findet. Hier finden sich sogenannte Selbstmordpaare, die sich gegenseitig motivieren und gemeinsam in den Tod gehen wollen. 

Und so findet Aysel FrozenRobot, der eigentlich Roman heißt und ebenfalls keinen Sinn mehr in seinem Leben sieht. Die Beiden lernen sich kennen und beginnen ihren Selbstmord zu planen, dabei hat Roman den Wunsch am Jahrestag der Wende in seinem Leben zu sterben. Aysel ist es ziemlich egal, je schneller desto besser und sie hätte es schlechter treffen können, Roman und sie verstehen sich und freunden sich langsam an, doch Aysel merkt bald, dass ihre Gefühle für Roman tiefer gehen. In ihrer aufkeimenden Verliebtheit beginnt das Leben wieder hier und da Farbtupfer zu bekommen und schon bald ist Aysel gar nicht mehr sicher ob sie es unwiederruflich wegwerfen und sterben soll. 

Hier bitte nur weiterlesen wenn Ihr das Buch schon kennt:
Ich war mir nicht sicher wie die Geschichte enden würde, einerseits hab ich fest damit gerechnet, dass sich mindestens einer von Beiden umbringt, andererseits ist es ein Jugendbuch und ganz so düster enden diese ja meistens nicht. Ich bin ausnahmsweise mal total zufrieden mit dem Ausgang, da er mir recht glaubwürdig erscheint und beide noch leben. Auch für Roman hab ich große Hoffnung, dass er auch mit Aysels Hilfe erkennt, dass es sich lohnt zu leben und er noch zu jung war um für den Tod seiner kleinen Schwester verantwortlich gemacht zu werden. 

Mein Herz und andere schwarze Löcher hat mich vollauf überzeugt, toll unterhalten und auch wenn ich nicht weinen mußte, hat´s mich doch sehr berührt. Besonders Aysel ist mir mit jedem Kapitel ein Stück mehr an´s Herz gewachsen. Anfangs kam sie mir noch sehr merkwürdig und abgedreht vor, aber irgendwann wurde sie mir immer sympathischer. Ein trauriges Thema wurde hier liebevoll, teilweise mit Humor und interessant verarbeitet. Ich kann das Buch jedem an´s Herz legen, der gerne mal ein gefühlvolles Jugendbuch lesen mag. Es ist einfach geschrieben und dem Verlauf ist gut zu folgen. Ich würde mich sehr freuen wenn es in Zukunft weitere Titel von Jasmine Warga zu lesen gibt.

Eines meiner Higlights in 2015 bekommt natürlich volle fünf Punkte von mir!

5star


Vielen Dank an Lovelybooks und dem Fischerverlag, die das Buch freundlicherweise für eine Lese-Challenge zur Verfügung gestellt haben!


 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com