Insomnia von Jilliane Hoffman

Hardcover erschienen im Dezember 2016
ISBN: 978-3-805-25071-9
Preis: 19,95 Euro
auch erhältlich als eBook
Teil einer Serie
 

Seiten: 480
Genre: Thriller

Verlag: Wunderlich / rowohlt
Sprache: Deutsch
Übersetzer: Sophie Zeitz &
Stefanie Kremer

Originaltitel: The girl who cried monster

Es handelt sich um den zweiten Teil der Bobby Dees-Reihe


insomnia
 

Inhalt
: Sein Kopf fühlt sich an, als sei er in einen Schraubstock gezwängt. Er kann nicht essen, er kann nicht schlafen. Dann kehren die bösen Gedanken zurück. Und es gibt nur eines, was er tun kann, um sie loszuwerden ...
Verstört und mit Schnittwunden übersät taumelt Mallory Knight in eine Biker-Bar in Süd-Florida. Zwei Tage lang war die 17-jährige Schülerin spurlos verschwunden. Sie behauptet, dem „Hammermann“ entkommen zu sein, einem Serienkiller, der bereits über ein Dutzend Teenagermädchen entführt und mit seinen schrecklichen Werkzeugen zu Tode gequält hat. Aber als Special Agent Bobby Dees Mallory befragt, verstrickt sie sich in Widersprüche. Kurz darauf wird ein weiteres Mädchen vermisst, und Mallory muss erkennen, dass ihre Aussage fatale Folgen hat...
Quelle: Verlag Wunderlich / rowohlt

Verlagseite des Buches

Meine Meinung: Jilliane Hoffman gehört zu meinen Lieblings-Thriller-Autorinnen. Sobald ein Buch von ihr veröffentlicht wird dauert es nicht lange, bis auch ich es gelesen habe. Insomnia hat mir einmal mehr bestätigt, dass ich damit so schnell nicht aufhören werde. Bis jetzt war ich von keinem ihrer Bücher enttäuscht.

Insomnia hat alles, was ein guter Thriller für mich braucht: einen sehr flüssigen Schreibstil, starke Figuren, einen krassen Spannungsbogen, und für mich ganz wichtig: ich kann bis zur Auflösung meine eigenen Schlüsse ziehen. Es werden verschiedene Figuren beschrieben, bei denen ich gedanklich immer wieder überlege, ob und warum sie als Täter in Frage kommen können. Das Ende hat mir auch diesmal wieder gut gefallen, ein Showdown, mit dem ich so nicht unbedingt gerechnet habe, auch wenn ich den Täter tatsächlich zwischenzeitlich unter die Lupe genommen habe.

Auch, wenn ich von Kriminalarbeit überhaupt keine Ahnung habe finde ich, dass Jilliane Hoffman ihre Fälle sehr intelligent und spannend verstrickt, ohne, dass es zu kompliziert wird. Im Gegensatz zu manch anderen Thriller-Autoren habe ich bei ihr meistens das Gefühl, dass alle offenen Fragen beantwortet worden sind, und dass ich wirklich alles verstanden habe. 

Ich kann hier eine klare Lese-Empfehlung geben, wer Thriller mag, der sollte sich das neuste Werk von Jilliane Hoffman nicht entgehen lassen. Für mich ein richtiger Page-Turner, der erschreckt, entsetzt und wahnsinnig gut unterhält.

5star

Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com