Kleiner Zwischenstand

Hallo meine lieben Leser und Gäste am Stand, 
ja, es geht schon seit Monaten ein seichter Wellengang, ich bin noch nicht in der Lage eine frische Brise über den Sand wehen zu lassen. Allerdings hat die Ruhe hoffentlich bald ein Ende, denn ich bin am Ziel meiner Ausbildung zur Altenpflegerin so gut wie angelangt und habe sogar schon einen Teil der Prüfungen hinter mir. Drei Jahre gehen bald vorbei und sind rasend schnell an mir vorbei gezogen, wenn alles gut geht, bin ich in nicht ganz sieben Wochen staatlich anerkannte Altenpflegefachkraft mit Examen in den Händen. Ich kann es kaum erwarten, dann hat das Lernen und Zittern endlich ein Ende und ich kann wieder allen meinen Hobbies nachgehen, die stark gelitten haben, vor allem mein Lesestrand. Ich möchte so gerne wieder mit Spass und freiem Kopf lesen und darüber bloggen und nicht nur alle Jubeljahre mal eine Rezension veröffentlichen. 

Bis dahin ist noch einiges zu tun, seit Montag hab ich Urlaub und stecke mit meiner Nase in den Unterlagen für die schriftliche Prüfung, die am 6., 7. und 8. August geschrieben wird. Da ich drei Jahre lang viel gelernt habe und mit mehr Einsen als Zweien als Vornoten in´s Rennen gehe, bin ich recht zuversichtlich, dass ich den Rest nun auch noch gut schaffen werde. Den dicksten Batzen, vor dem ich am meisten Angst hatte, habe ich am 17. und 18. Juni bereits hinter mich gebracht - die praktische Prüfung. Zunächst hab ich eine Pflegeplanung schreiben müssen und diese einen Tag später unter den strengen Blicken der Schulleiterin und ihrer Vertreterin umgesetzt. Rundum zufrieden bin ich zwar nicht, aber alles in allem ist es ganz gut gelaufen und soll wohl zum Bestehen gereicht haben. Größer war mein Ziel für die Praktische gar nicht. ;o) Leider erfahre ich erst am letzten Prüfungstag, am 25. August wie ich abgeschnitten habe, vorher sagen die einem weder ob man bestanden hat, noch wie die Note für diesen Teil ausfallen wird. 

Das Lesen ist erstmal auf Eis gelegt, dafür kann ich Ende nächsten Monats umso besser wieder durchstarten. Bis dahin werde ich mich mit Anatomie, Physiologie, verschiedenen Erkrankungen, Richtlinien und Gesetzen, Berufskunde, Alterstheorien, psychologischen Kram und vielem mehr befassen. *seufz* Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass ich beleidigt bin, wenn ich den Doktor-Titel mit dem Examen nicht gleich mitgeliefert bekomme!? ;o)

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen