Ende des zweiten Ausbildungsjahres

Nun befinde ich mich im vierten Theorieblock und fast im dritten Ausbildungsjahr. Derzeit finden die Examensprüfungen für das dritte Jahr statt und wenn der Kurs weg ist, dann sind wir die Oberstufe und der Ernst kann beginnen. Wow, die zwei Jahre sind rasend schnell vergangen und bald heißt es auch für uns Lernen, Lernen und nochmal Lernen. Schon in zehn Monaten stehen die praktischen Prüfungen an, ich darf noch gar nicht daran denken. Zum Glück haben wir den schwersten Teil dann aber auch direkt hinter uns. Schriftlich und mündlich danach sollen nicht mehr ganz so schwer sein.

Nun geht es um die palliative Pflege, also die Pflege von sterbenden Menschen. Das ist ein hochemotionales Thema, wir haben Stunden die zwar sehr interessant sind, wo ich aber nicht viel sagen kann, weil mir sofort die Tränen kommen. Letzte Woche hatten wir zum ersten mal eine Dozentin aus der Hospiz- und Trauerarbeit, mir stand innerhalb von vier Schulstunden mindestens zehnmal das Wasser in den Augen. Donnerstag besuchen wir das Hospiz in Heessen, ich bin sehr gespannt da ich mir gut vorstellen kann, dort mein zweites externes Praktikum zu machen.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.