After passion? Nichts für mich!

abgebrochen after... habe ich nach langer Zeit mal wieder ein Buch. Es ging überhaupt nicht, nach ca. 300 Seiten war ich sowas von genervt... Für mich war es ein völlig sinnloses Hin und Her, kindisches Verhalten der Protagonisten und ein extrem unglaubwürdiger Charakter (Hardin). Kurzum, ich kann After Passion von Anna Todd überhaupt nichts abgewinnen und den Hype nicht verstehen. Ich weiß, die Reihe hat Fans und diese möchte ich weder beleidigen noch ihnen zu nahe treten, es ist einfach meine ganz persönliche Meinung: Das Buch ist Schund und für die Tonne!

Bye bye Hardin und Tessa, werdet von mir aus glücklich oder auch nicht miteinander, mich interessiert Eure Zukunft leider überhaupt nicht und nach einer kleinen Leseflaute, die Ihr mit beschert habt, habe ich mich längst wieder netter und lohnenswerter Lektüre zugewand.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.