Strandgut im Herbst

Ich bin gespannt wann ich dazu komme meinen SuB abzubauen, den ich ständig füttere ohne etwas runterzunehmen... Ich hab schon ewig nicht mehr nach Rezensionsexemplaren gefragt, zum Einen weil ich genug zum Lesen habe und zum anderen weil ich denke, dass es inzwischen soviele Literatur-Blogs gibt deren Schreiber die Verlage förmlich überrollen, dazu möchte ich einfach nicht gehören. Aber ich bekomme immer wieder sehr nette Anfragen von Autoren und Verlage die ich einfach nicht ausschlagen kann, da es sich um ganz tolle Bücher handelt. So habe ich gestern diese beiden Leseexemplare in Empfang nehmen dürfen, über die ich mich riesig gefreut habe:

IMG 2460
Links: Endlich geht es weiter mit der Morbus Dei-Reihe von Matthias Bauer und Bastian Zach, ich habe nun Im Zeichen des Aries hier liegen. Nachdem ich die ersten Bände Die Ankunft und Inferno mit Begeisterung gelesen habe, erfahre ich nun endlich wie es weiter- und ausgeht. Die Bücher sind wahnsinnig gruselig, spannend und sehr atmosphärisch, sie haben ihre ganz eigene Art und ich bin schon jetzt gespannt, was es von den Autoren weiteres zu Lesen gibt.
Rechts: Liebesglück und Beerenkipferl von Fanny Schönau, ein witziger Titel und ein ebenso lustiges Cover. Ich bin sehr gespannt, da ich von dieser Autorin noch nichts gehört oder gelesen habe.

In den letzten Wochen habe ich aber auch diese Titel auf meinen Sub packen können:
IMG 2449
Links: Solange am Himmel noch Sterne stehen von Kristin Harmel - ich hab soviel Gutes über das Buch gehört, dass ich es unbedingt haben mußte.
Rechts: Der Duft von Tee von Hannah Tunnicliffe - ebenfalls ein Buch, über das man viele positive Meinungen findet
Beide Bücher habe ich mir ertauscht und sie mußten zusammen auf´s Foto, da sie farblich ähnlich sind. Ein tolles Paar, oder!? ;o)

IMG 2451
Auch diese beiden Exemplare sind nicht ohne Grund zusammen auf ein Foto gelandet. Guardians of Secret Powers - Das Siegel des Teufels von Peter Freund lese ich grade, bin im letzten Viertel und finde es sehr gut. City of Bones - Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare habe ich mir zugelegt, da man durch den Filmstart sehr viel Gutes gehört hat. Ich habe aber weder den Film gesehen noch das Buch gelesen, aber anhand dessen, was mir Trailer und Inhaltsangabe sagen, gibt es wohl Ähnlichkeiten zwischen den verschiedenen Reihen. Was ich am deutschen Buch so klasse finde ist, dass ich grade erst im Sommer selber eine Woche in Berlin war und die Schauplätze zum Teil kenne und noch gut vor Augen habe. Das macht das Ganze um einiges interessanter. Ich bin gespannt, wieviele Ähnlichkeiten es tatsächlich gibt, vorausgesetzt ich schaffe es, City of Bones in nächster Zeit zu lesen.

IMG 2448
Links: Mission von Douglas Preston und Lincoln Child - ich liebe dieses Autorengespann, sie gehörten zu meinen absoluten Favoriten und das schon seit vielen Jahren. Ich weiß nicht, wieviele Bücher ich von den Beiden, egal ob als Duo oder einzelnd, ich schon gelesen habe, aber bisher war ich noch nie enttäuscht.
Rechts: Tödliche Wut von Linda Castillo ist der vierte Band um die Ermittlerin Kate Burkholder. Die ersten beiden Bände finde ich ganz toll und so hab ich nun auch die zwei nächsten Bände lesebereit hier liegen und freu mich drauf.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.