Was ich dich träumen lasse von Franziska Moll


ISBN: 978-3-7855-7845-2
  -  Erschienen: Januar 2014
Verlag: Loewe
Preis: 14,95 Euro  -  Seiten: 256  -  Genre: Jugend-Liebesroman ab 14 Jahre  -  Hardcover mit Schutzumschlag

 
wasichdichtraeumenlasse

Inhalt: Elena hat ihr Glück gefunden – mit Rico. Doch ein schwerer Autounfall reißt Rico aus Elenas Leben in die Tiefen eines Komas. Tag für Tag zeigt Elena ihm nun, was das Leben für ihn bereithält, und wofür es sich lohnt, zurückzukommen: für ihre Liebe.

Elena ist bis in die Tiefe ihrer Seele erschüttert. Ein Leben ohne Rico ist für sie nicht denkbar, nicht fühlbar. Wie kann sie Rico in der Schwärze seines Komas helfen? Dann findet sie auf seinem Computer eine Liste: die Top Ten der Dinge, die Rico vor seinem Tod noch erleben und tun wollte. Elena fasst einen Entschluss: Solange Rico nicht selbst sein Leben leben kann, wird sie seine Top Ten abarbeiten und ihm jeden Tag von ihren Erfahrungen berichten.
Ihr zur Seite steht ganz unerwartet ein hartgesottener junger Krankenpfleger, der für jede Gelegenheit den unpassendsten Spruch parat hat. Seine Freundschaft hilft Elena, Rico nah zu bleiben und die Hoffnung nicht aufzugeben. Sie weiß, es lohnt sich, bis zum Ende zu kämpfen.
Quelle: Verlag Loewe

Verlagseite des Buches

 
Meine Meinung: Nachdem ich Anfang des Jahres einige sehr positive Kritiken zu Was ich dich träumen lasse von Franziska Moll gelesen habe, hab ich mir das Buch mit dem wunderschönen Cover und der interessanten Inhaltsangabe zum Geburstag im Februar schenken lassen. Bis zum Sommer mußte die Lektüre warten, aber nun habe auch ich die Geschichte von Elena und Rico gelesen und finde sie tatsächlich sehr schön. 


Allerdings gibt es auch kleine Punktabzüge, denn trotz der flüssigen Schreibweise habe ich bei den Dialogen zwischen Rico und Elena manchmal nicht gewußt wer was sagt, was mich etwas irritiert hat. Gut, es war spätestens nach einige Sätzen klar, dennoch hat mich das etwas gestört. 

Meine Erwartungen waren recht hoch und wurden erst am Ende vollens bestätigt, denn auch wenn die Geschte toll erzählt und sehr anrührend ist, hat´s mich erst zum Schluss gepackt und es sind auch ein paar Tränen geflossen, was ich noch einige Seiten vorher nicht gedacht hätte. 

Trotz der kleinen Kritiken meinerseits gebe ich dem Buch gut und gerne viereinhalb Punkte, denn auch wenn ich z.T. mehr erwartet habe, war´s eine romantische, traurige und wunderschöne Liebesgeschichte zwischen zwei Jugendlichen, die von einen Tag auf den anderen tief erschüttert wird. 

4 5star


Wer Was ich dich träumen lasse bereits gelesen hat, weiß, warum ich diesen Song nicht mehr hören kann ohne an Elena und Rico zu denken:

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.