Das Mädchen mit dem Flammenherz von Kady Cross

ISBN: 978-3-453-53432-2  -  Erschienen: Mai 2013  -  Verlag: Heyne
Preis: 8,99 Euro  -  Seiten: 352  -  Genre: Jugend-Fantasy ab 14 Jahre  -  Taschenbuch

Originaltitel: The Girl in the Clockwork Collar - Steampunk Chronicles Book 2
das maedchenmitdemflammenherz
 

Inhalt
:

Eine Heldin, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat

New York im Jahr 1897: Die 16-jährige Finley Jayne und ihre Gang erobern Manhattan. Ihre Mission: Jasper aus der Gewalt eines Mannes zu befreien, der vor nichts zurückschreckt. Ihre Waffen: übernatürliche Fähigkeiten, Freundschaft und Mut. Ihre Erfolgsaussichten: tendieren gegen null. Also genau die Art von Auftrag, bei der Finley Jaynes Herz höherschlägt. Dass es dies gelegentlich auch tut, wenn der geheimnisvolle Griffin sie nur lang genug anschaut, ignoriert sie geflissentlich. Dafür hat sie wahrlich keine Zeit …
Quelle: Verlag Heyne

 

Verlagseite des Buches

Meine Meinung: Das Mädchen mit dem Flammenherz ist der zweite Teil einer ganz tollen Steampunk-Reihe um Finley und ihre Freunde Griffin, Emily und Sam. Das Mädchen mit dem Stahlkorsett war damals eine positive Überraschung für mich, denn mit dem Genré Steampunk konnte ich bis dahin nichts anfangen und hab auch nicht gedacht, dass das was für mich ist. Aber ganz im Gegenteil, diese skurille Vorstellung einer Vergangenheit in London, bzw. in diesem Buch in New York macht Spass und ist sehr spannend zu verfolgen.

In der spannenden Geschichte um den Versuch Jasper, den Freund der vier Hauptprotagonisten aus den Fängen des düsteren Verbrechers Reno Dalton zu befreien, verschlägt es Finley und ihre Gang nach New York. Auch hier muss Finley waghalsige Situationen meistern und ein neues Abenteuer bewältigen. Dabei sind mir die vier wieder ein Stück mehr an´s Herz gewachsen, wenn ich mir auch gewünscht hätte, dass besonders Griffin ein kleines bisschen mehr Raum bekommt.

Auch wenn mir dieser zweite Teil ein klitzekleines bisschen weniger gefallen hat als der erste, hab ich mich wieder sehr gut unterhalten gefühlt. Ein New York der ganz anderen Art, futuristische Maschinen und verzwickte Beziehungskisten, das macht die Geschichten der Autorin Kady Cross aus und so habe ich auch dieses Buch in kurzer Zeit durchgelesen.

Abgesehen davon, dass ich das erste Buch als Hardcover und dieses zweite als Taschenbuch im Regal stehen habe, gefallen mir die Cover sehr gut. Genauso hatte ich Finley vor Augen und es hat mir gar nichts ausgemacht, dass ich an diesem Punkt meiner Fantasie keinen freien Lauf lassen konnte.

Wer etwas andere Fantasy-Geschichten mag, sollte es mit dieser tollen Reihe aus dem Genré Steampunk versuchen, ich denke nicht, dass Ihr es bereuen werdet.

Einen halben Punkt weniger als der Vorgänger bekommt Das Mädchen mit dem Flammenherz, dennoch hat´s mir wieder super gefallen.

4star


Bisher bei Heyne fliegt erschienen:
dasmaedchenmitdemstahlkorsettdas maedchenmitdemflammenherz


Vielen Dank an den Verlag heyne fliegt 150x50 21405 dafür, dass ich auch den zweiten Teil der Steampunk-Reihe um Finley Jayne testlesen durfte.

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen